Pula Medulin Segeln Yachtcharter Katamaran Charter Kroatien  Revierinformationen Törntips  und Kornaten und dalmatiniche  Inseln Yachtsegeln Kroatien Yacht

Segeltörns ab und bis PULA in Kroatien - Istrien

 

PULA und die Marina Veruda

liegen an der Südspitze der Halbinsel Istrien.
Die Marina liegt in einer schlauchartigen Bucht in der Nähe der Stadt Pula und bietet durch diesen Naturhafen sichern schutz vor allen Winden. Diverse Märkte und auch ein Nautikausrüster sind vor Ort. Der nächste Flughafen ist Pula, international wird aber eher Rijeka angeflogen, oder man erreicht Pula mit dem Auto.
Die Internetadresse ist www.marveruda.hr

Starten Sie Ihren Törn ab Pula und besuchen Sie in der kommenden Woche interessante Orte und Inseln auf Ihrer Segelroute entlang der kroatischen Küste:

1.Tag Samstag nachmittag

Checkin in Pula, Übernahme der Yacht und Einweisung, lassen Sie sich die meteorologischen Gegebenheiten und vor allem die Warnzeichen für YUGO (SCIROCCO) und BORA erklären
Beim Scirooco in Kroatien ist zu beachten, daß neben dem erheblichen Seegang ein plötzliches Umspringen der Windrichtung mit nachfolgender heftiger BORA vermeintlich sichere Ankerplätze binnen Minuten in ein Chaos verwandeln kann!

2.Tag Sonntag

von Pula nach CRES, ca. 33 sm

Cres hat eine ACI-Marina und unweit gelegen das Zentrum der kleinen, pittoresken Inselhauptstadt mit vielen Lokalen und was zum Gucken.

3.Tag Montag

Von Cres geht es in nur 37 sm, also 5-7 Std nach Punat auf der Insel Krk. Die Marina von Punat bietet alle Annehmlichkeiten nach einem anstrengenden Segeltag

4.Tag Dienstag

Von Punat segelt man 22 sm nach Rab in der Kvarner Bucht. Rab zählt nach Sonnenstunden zu einer der bevorzugten locations in Europa mit um die 2500 Sonnenstunden.

5.Tag Mittwoch

Von Rab geht es dann wieder N-wärts. Der Maestrale schiebt die Yacht gemächlich in Richtung Mali Losinj. In der dortigen Marina ist Vorsicht angebracht. nach mehrfachen Meldungen von geschädigten Skippern soll es "mehr oder weniger" vorsätzlich vorkommen, daß das Marinapersonal die Muringleine mit geübtem Schwung in die Schraube befördert. der dann benötigte Taucher ist teuer...

6.Tag Donnerstag

Von Mali Losinj nach Pomer sind es 32 sm.
Die ACI Marina in Pomer liegt schon wieder auf der Halbinsel Istrien.

7.Tag Freitag

Nur noch wenige Seemeilen werden nach gemütlichem Abschlußbad und mit ein paar Segelstunden bis zur Rückkehr in die Marina Veruda in Pula verbracht.
Am späten Nachmittag kehrt man in die Marina zurück, und nach dem Volltanken legt man am Chartersteg an, und macht in Ruhe seinen Auscheck. Mit noch 1 Nacht an Bord kann man in Ruhe packen und Abschied nehmen von SEINER Charteryacht

 

8.Tag Samstag

Um spätestens 9 Uhr gehen alle von Bord und das Reinigungspersonal und nötigenfalls die Techniker rücken an, um die Yacht für den nächsten Kunden vorzubereiten.

Samstag abends sind viele Segler, aus Österreich oder Süddeutschland schon wieder zu Hause, und so mancher plant schon seinen nächsten Segeltörn